Liebster Award

Der Liebster Award: Fragen und Antworten

Ich muss gestehen, wenn mich jemand vor vier Monaten gefragt hätte, was der Liebster Award ist, ich hätte es nicht gewusst. Das hat sich inzwischen geändert, und ich finde, es ist eine tolle Sache, auf diesem Weg mehr über einzelne Mitglieder der Community der Mama-  und Familien-BlogerInnen zu erfahren! Als daher die liebe Natalia von simplylovelychaos  zur Teilnahme am Liebster Award aufgerufen hat, habe ich die Gelegenheit gerne wahrgenommen, hier mitzumachen. Danke, Natalia! Und ich freue mich sehr, ihre Fragen beantworten zu dürfen.

Im Übrigen: den Blog von Natalia kann ich euch wärmstens empfehlen: super-sympathische Mama, tolle Rezepte, spannende Geschichten aus dem Familienalltag und Beiträge zum Thema Lifestyle. Schaut vorbei!

Die Fragen

  1. Wann hast Du begonnen zu bloggen?

Ich habe diesen April mit dem Bloggen angefangen. In Menschenjahren gerechnet, ist mein Blog sozusagen noch in der Baby-Phase…

2. Wie und wo und wann bloggst Du?

Ich schreibe immer mal, wenn ich irgendwo etwas Zeit habe. Und das in Wien, denn da wohne ich. Am liebsten über Dinge, die ich gerade mit meiner Familie erlebt habe, und bei denen ich mir denke, dass sie andere auch interessieren könnten. Ausflugstipps, Urlaubsideen, alles Mögliche rund ums Leben mit Kind.

3. Was bist Du eigentlich von Beruf?

Mein Job klingt für viele etwas trocken, ich bin Juristin. Da ist der Blog eine schöne Abwechslung zum Büroleben.

4. Wie beginnst Du Deinen Tag?

Meistens recht früh am morgen, um möglichst zeitig im Büro zu sein mit der Aussicht darauf, bald wieder bei meiner kleinen Madame zu Hause zu sein.

5. Was bringt Dich zum Lachen?

Meine Kleine, wenn sie mir ganz eifrig und mit ihrer ganzen Weisheit von dreieinhalb Jahren die Welt erklärt!

6. Was bringt Dich zum weinen?

Solche Nachrichten wie vor kurzem, als ein eineinhalb Jahre altes Kind bei großer Hitze im Auto schlafend zurückgelassen wurde und vor Hitze gestorben ist. Schrecklich!

7. Was sind Deine fünf Lieblingsblogs?

Bei so vielen, tollen Blogs ist es gar nicht so einfach, fünf herauszupicken. Natürlich den Blog von Natalia, bei ihren tollen Rezepten rinnt mir immer das Wasser im Mund zusammen. Dann Gänseblümchen und Sonnenschein, weil Anja so wunderbar fröhliche und lebenslustige Beiträge schreibt. Einer schreit immer, weil ich Christinas und Lisbeths Humor super finde. Emmas Lieblingsstücke, weil ich eine Naschkatze bin und Süßigkeiten liebe und ihre Fotos wunderschön sind. Und Berlin Freckles mit Sophies inspirierenden Reiseberichten für Familien.

8. Du hast einen Tag für Dich und 1 Million Euro, was tust Du?

Hm, ein Tag ist ja nicht wirklich lange, da wird es nix mit längerem Urlaub… Eigentlich bin ich ganz zufrieden damit, wie es jetzt schon ist. Ich überlege mir einen netten Ausflug mit Mann und Kind, vielleicht eine schöne Wanderung in der Nähe oder einen Thermenbesuch, und da lassen wir es uns gut gehen. Und der Rest kommt ganz bieder aufs Sparbuch für spätere Anlässe! Z.B. länger auf Urlaub fahren!

9. Hast Du eine lustige Jugendsünde?

Das ist jetzt eine langweilige Antwort, aber ich kann mich an nix Aufregendes erinnern.

10. Was würdest Du Deinem früheren Ich raten zum Thema “Kinder”?

Suche dir einen guten Partner, mit dem du dir das Leben mit Kind so organisieren kannst, dass es so ist, wie du es dir vorstellst. Ja, es kann manchmal anstrengend sein, aber wenn dein Kind dich umarmt oder es sich an dich kuschelt und du seinen wunderbaren Geruch einatmest, gibt es kaum etwas Schöneres.

11. Welche Superkraft würdest Du wählen, wenn Du die Wahl hättest?

Beamen. Zu jedem Zeitpunkt dort sein zu können, wo man gerade sein möchte, auch wenn es meilenweit weg ist, das klingt schon sehr verlockend! Vielleicht habe ich als Kind auch zu viel Raumschiff Enterprise geschaut…

Nominierungen

Ich nominiere Kerstonia und Dr.Mama.Arbeitstier. Ansonsten möchte ich niemanden zwangsbeglücken, würde mich aber natürlich riesig freuen, wenn noch mehr von euch mitmachen! Also, wie sieht es aus? Mädels und Burschen, Damen und Herren, die Leser möchten bestimmt mehr über euch erfahren! Hier die Fragen:

  1. Wie bist du zum Bloggen gekommen?
  2. Was war dein bisher bestes Erlebnis beim Bloggen?
  3. Wo siehst du dich in fünf Jahren?
  4. Was denkt dein Partner über den Blog?
  5. Welches ist der wertvollste Tipp, den du einem Blogger-Anfänger geben würdest?
  6. Was wolltest du als Kind von Beruf werden?
  7. Was möchtest du in einem Leben unbedingt noch erleben?
  8. Was war das bisher beste Geschenk, das du bekommen hast?
  9. Welche ist deine liebste Fernsehserie (wenn du mal neben Familie, Haushalt und Job Zeit zum Fernsehen hast)?
  10. Wie hältst du dich fit?
  11. Und zuletzt ein Klassiker unter den Fragen: welche drei Dinge würdest du auf eine einsame Insel mitnehmen?

Ich freue mich schon riesig darauf, eure Antworten zu lesen!

3 Gedanken zu “Der Liebster Award: Fragen und Antworten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s