Apfel Zimt Muffins

Apfel-Zimt-Muffins mit Buchweizenmehl

Der Herbst ist eine wunderbare Jahreszeit, um mit Äpfeln zu backen. Frisch vom Baum gepflückt, macht das Backen gleich noch mehr Spaß. Inspiriert von einer lieben Freundin, die mir von ihrem Marillenkuchen mit Buchweizenmehl erzählt hat, wollte ich das auch einmal ausprobieren, und daraus sind diese Apfel-Zimt-Muffins aus Buchweizenmehl geworden: 

Zutaten (12 Stück)

  • 160 g weiche Margarine
  • 160 g Zucker
  • 160 g geriebene Haselnüsse oder Mandeln
  • 160 g Vollkorn-Buchweizenmehl
  • 4 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 geraspelte Äpfel
  • Saft ½ Zitrone
  • 1 TL Zimt

Apfel Zimt Muffins

Zubereitung

Äpfel schälen, grob raspeln, mit dem Zitronensaft beträufeln, den Zimt darüberstauben und gut vermischen. Zur Seite geben. Ofen auf 180°C Umluft vorheizen. Margarine aufschlagen, Zucker, Vanillezucker und Backpulver dazugeben und weiterschlagen. Dann geriebene Nüsse unterrühren, in einem nächsten Schritt zwei Eier und etwas Mehl. Wenn sich die Zutaten gut verbunden haben, das restliche Mehl und die weiteren zwei Eier hinein verrühren. Zum Schluss die geraspelten Äpfel unterheben. In die vorbereiteten Muffinförmchen geben und 20 bis 25 Minuten backen. Nach dem Auskühlen mit Staubzucker bestäuben.

Apfel Zimt Muffins

Apfel Zimt Muffins

Apfel Zimt Muffins

Fazit

Auf den Fotos seht ihr bei den Zutaten noch drei Äpfel, meiner Meinung nach reichen zwei, deshalb habe ich die Zutatenliste schon geändert. Ich habe die Muffins in der Silikonform ohne Papierförmchen gebacken. Einige sind beim Herausnehmen aus der Form in zwei Teile zerfallen, obwohl ich sie in der Form habe auskühlen lassen. Nächstes Mal würde ich sie wahrscheinlich gleich in den Papierförmchen backen. Ein schönes Kompliment kam von meinem Mann: er meinte, die Apfel-Zimt-Muffins würden ihm noch besser schmecken als die Himbeermuffins. Na bitte, so kann der Herbst weitergehen!

Apfel Zimt Muffins

Apfel Zimt Muffins

Apfel Zimt Muffins

Apfel Zimt Buchweizen Muffins Pin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s