Kitzbüheler Alpen
Ausflüge, Reisen

Kitzbüheler Alpen – 3 x Action für Kids

Fast alle Jahre wieder verschlägt es meine Familie und mich im Sommer zu einem Familienurlaub nach Tirol. Warum? Weil die Naturkulisse so beeindruckend ist, die Almen sind saftig und grün, die Berge mächtig und imposant, die Bäche und Seen erfrischend! Außerdem haben sich die Tiroler viel einfallen lassen, damit sich Familien mit Kindern wohl fühlen, viel erleben und Spaß haben können. Die Tiroler machen es ihren kleinen und großen Gästen leicht: oft braucht man nur in die Seilbahn springen, und kaum am Berg oben angekommen, geht schon die Post ab! Hier findet ihr drei tolle Tipps für Ausflüge mit der Familie in der Umgebung von Kitzbühel! Weiterlesen „Kitzbüheler Alpen – 3 x Action für Kids“

Kaprun
Ausflüge, Familie, Leben mit Kind, Reisen

Familienurlaub in Kaprun in Österreich

Was ihr nicht versäumen solltet

Stehen bei euch ein paar unverplante Tage an und überlegt ihr noch, ob ihr diese auswärts verbringen wollt? Wie wäre es mit Kaprun in Salzburg? Kaprun, da fallen einem gleich einmal das Kitzsteinhorn und der Zeller See ein, nicht wahr? Etwa vier Stunden dauert die Fahrt aus Wien, etwa zweieinhalb Stunden sind es nur von München aus. Und es gibt so viel zu entdecken und erleben, da lohnt sich ein Ausflug mit der Familie auf jeden Fall! Warum? Weiterlesen „Familienurlaub in Kaprun in Österreich“

Eisgreissler
Ausflüge

Ausflugstipp: Eisgreissler Manufaktur

Eis essen, das geht derzeit immer! Wo sind die Eis-Fans? Für solche ist nämlich ein Familienausflug zur Eisgreissler Manufaktur in der Buckeligen Welt im Sommer ein Pflichttermin! Als wäre das Eis nicht schon allein ein sehr guter Grund, um hinzufahren, ist der angrenzende Spielplatz (oder besser gesagt: Riesen-Spielplatz) der zweite, sehr gute Grund für einen Besuch. Hier werden regelmäßig neue Attraktionen dazu gebaut, und das neueste Update findet ihr hier.

Weiterlesen „Ausflugstipp: Eisgreissler Manufaktur“

Ausflüge, Leben mit Kind, Reisen

3x Esterhazy mit Kids

Einmal Burgfräulein und Schlossherr sein!

Esterhazy, was ist denn das, werden sich viele von euch fragen! Wer im Osten Österreichs wohnt, kennt das Fürstengeschlecht wahrscheinlich. Als langjährige Herren über große Teile des Burgenlandes und der angrenzenden Gebiete zeigt sich die bedeutende Rolle der Esterhazy auch heute noch ganz anschaulich in den vielen Schlössern und Burgen, die der Familie gehören. Weiterlesen „3x Esterhazy mit Kids“

Wachau
Ausflüge

Schifffahrt Wachau

Einen Familienausflug auf Mariandls Spuren erleben

Wer kennt ihn nicht, den berühmten Spielfilm „Mariandl“ aus den 1960er Jahren, in dem Conny Froboess das Wachauer Landl besingt? Wer eine Österreich-Reise plant, sollte jedenfalls auch an dieses wunderschöne Fleckchen Erde denken. Eine nicht alltägliche Art, die Wachau zu bereisen, ist mit einem Schiff auf der Donau. Wir haben die Donauschifffahrt in der Wachau auf ihre Tauglichkeit als Ziel für einen Familienausflug geprüft, und hier ist das Ergebnis:

Weiterlesen „Schifffahrt Wachau“

Lutzmannsburg
Ausflüge, Familie, Leben mit Kind, Reisen

Rund um die Sonnentherme

Welche Familienaktivitäten gibt es neben dem Plantschen noch?

Ein paar Tage Thermenaufenthalt mit Familie, das ist eine feine Sache. Überhaupt, wenn es um die Sonnentherme in Lutzmannsburg geht, denn sie ist ein Paradies für kleine und große Wasserratten. Wir waren schon oft hier und haben für euch auch schon berichtet: Plantschen ohne Ende, Wellenbecken, Rutschen, Sprudelbecken, und, und, und. So schön das warme Nass auch ist, manchmal wünscht man sich doch ein wenig Abwechslung. Was gibt es da für Möglichkeiten in Lutzmannsburg und Umgebung?

Weiterlesen „Rund um die Sonnentherme“

Sonnentherme
Ausflüge, Familie, Leben mit Kind, Reisen

Ausflugstipp Sonnentherme

Familienausflug zur Kindertherme

Das östlichste Bundesland Österreichs, das Burgenland, ist ja bekanntlich das Land der Sonne; es hat etwa 300 Sonnentage im Jahr. Wenn die Sonne ausnahmsweise einmal nicht scheint oder ein wetterfestes Ziel für einen Familienausflug gesucht ist, dann ist eine der ersten Ideen hier der Besuch der Sonnentherme in Lutzmannsburg. Nach einer etwa eineinhalbstündigen Autofahrt von Wien aus ist man dort, und schon kann es hineingehen. Weiterlesen „Ausflugstipp Sonnentherme“

Familypark
Ausflüge, Familie, Leben mit Kind

Ausflugstipp: Familypark

Wir haben ihn getestet

Ein Familienausflug zum größten Freizeitpark Österreichs, wie klingt das? Und wie groß ist er wirklich? Der Familypark im Burgenländischen Ort St. Margarethen, eine knappe Autostunde von Wien entfernt, ist größer als 20 Fußballfelder! Das ist doch schon ganz beachtlich! Meine Familie und ich haben mit dem ersten Besuch hier eine Weile gewartet, weil wir sicher sein wollten, dass die kleine Madame mit möglichst vielen Attraktionen fahren kann. Jetzt ist sie vier, und es hat perfekt gepasst.

Weiterlesen „Ausflugstipp: Familypark“

Krumau
Ausflüge, Familie, Reisen

Ausflugstipp: Cesky Krumlov

„Idyllisch“, „beeindruckend“ oder „so entzückend“ sind die Worte, die man von Freunden oder Bekannten in der Regel hört, wenn die Rede auf den tschechischen Ort Cesky Krumlov – auf deutsch Krumau – kommt. Also war es höchste Zeit, einmal den Ort selbst zu sehen und sich ein Bild davon zu machen. Eigentlich als Frühlingsausflug geplant, war es wetterbedingt noch ein Winterausflug, aber mit dem entsprechenden Outfit kein Problem. Was uns bei unserem Familienausflug am besten gefallen hat, findet ihr hier.

Anfahrt

Verkehrsgünstig gelegen ist Krumau nur bedingt. Etwa drei Stunden dauert die Anfahrt von Wien aus, und ein großer Teil der Strecke führt über Landstraßen. Ähnlich lange dauert die Anfahrt von München aus. Im Idealfall kann man einen Besuch in Krumau kombinieren mit einem Besuch anderer Orte, wie zum Beispiel Budweis, oder einem Urlaub am Moldaustausee.

Die Altstadt von Krumau zählt zum UNESCO Weltkulturerbe. Geprägt ist die Stadt durch die Moldau, die mitten im Ort eine Schleife zieht. Für einen ersten Eindruck bietet es sich an, entlang des nächstgelegenen Flussufers zu spazieren, bis man zu einer Brücke kommt, die in die Altstadt führt. Schon bei den ersten Schritten fällt auf, dass Krumau gut besucht ist. Das Publikum ist sehr international: chinesische Reisegruppen wechseln sich mit englischsprachigen Gruppen ab, Aufschriften in englisch sind überall zu finden, und nicht selten gibt es auch asiatische oder russische Beschriftungen zu sehen.

Spaziergang durch Krumau

Auf den ersten Blick fallen die vielen Kirchen auf, die es im Ort gibt. Beim Spaziergang vom Parkplatz bis zur Burg waren es zumindest vier Stück, von außen alle sehr gut erhalten. Der Marktplatz ist gesäumt mit bunten Häusern, und davor mit einer Mariensäule. Die Fassaden der Häuser im Zentrum sind zum Teil dekorativ bemalt, und immer wieder findet man das eine oder andere, nette Detail an einer Fassade. Der Maler Egon Schiele ist in Krumau populär; er lebte und arbeitete hier, und seinem Leben und Werk ist ein eigenes Egon Schiele Museum eingerichtet.

Das Ziel der meisten Besucher ist die Burg Krumau, die von der Größe her der zweitgrößte, historische Bau in Tschechien ist. In ihm befinden sich Bauteile aus den verschiedensten Epochen, vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert. Darin kann man verschiedene Rundgänge machen oder Räume besichtigen und vom Schlossturm aus einen Blick auf die Umgebung werfen. Das haben wir leider nicht geschafft, den die kleine Madame war leider schon etwas müde vom Spaziergang durch den Ort.

Krumau historisch

Für Kinder spannend ist ein Blick in den Burggraben vor dem Schloss. Warum, verrät sein Name, nämlich Bärengraben; werden seit dem 18. Jahrhundert Bären gehalten. Wer etwas Glück hat, kann einen Blick auf die braunen Bewohner erhaschen.

Wer nach Mitbringseln für Kinder sucht, der findet einerseits eine große Auswahl an sehr nettem Holzspielzeug. Andererseits sieht man alle möglichen Spielzeuge, Plüschfiguren und ähnliches mit Krtek, dem kleinen Maulwurf, Held einer tschechischen Zeichentrickserie, die in den 1960er Jahren erschaffen wurde.

Krumau touristisch

Zwei kulinarische Tipps

Auf dem Weg zur Burg kommt man fast nicht darum herum, beim Cafe Kolektiv vorbeizuspazieren. Gemütlich und modern innen, mit gutem Frühstück und leckeren Torten, Süßigkeiten und sehr gutem Kaffee, kann man die anderen Touristen beim Vorbeiflanieren beobachten. Positiv aufgefallen ist auch, dass das Personal sehr kinderfreundlich war. Außerdem hat man einen Logenplatz, von dem aus man dem Bäcker des gegenüberliegenden Bistros dabei zusehen kann, wie er die lokale Spezialität, Trdelnik, bäckt.

Kolektiv Krumau  Kolektiv Krumau

Ähnlich wie beim Gebäck Baumkuchen, wird hier der Teig um eine Metallrolle gewickelt und gebacken. Je nach Lust und Laune wird die Teigrolle noch z.B. mit Zimt oder Nüssen bestreut, innen mit Schokolade bestrichen oder mit Eiscreme gefüllt. Auch wenn ich am Anfang skeptisch war, ob Trdelnik für meinen Geschmack nicht zu trocken und langweilig ist, hat mich die Kostprobe überzeugt. Unser Exemplar war überhaupt nicht trocken, zwar knusprig, nicht zu dünn und dadurch gleichzeitig im Inneren noch etwas flaumig. Das solltet ihr auf jeden Fall probieren!

Trdelnik  Trdelnik

Fazit

Wenn ihr in der Nähe seid, solltet ihr euch einen Besuch in Cesky Krumlov nicht entgehen lassen. Man spaziert auf historischem Boden und fühlt sich in dieser Kulisse fast ein wenig in vergangene Zeiten versetzt. Wer nicht noch einen Abstecher in eines der Museen macht, kann in ein paar wenigen Stunden einen schönen Eindruck von Krumau bekommen.

Krumau

Schipiste
Familie, Leben mit Kind, Lifestyle

So macht Schifahren lernen Spaß!

Die besten Profitipps für kleine Schi-Neulinge

Wann kann ich anfangen, meinem Kind das Schifahren beizubringen? Diese Frage stellen sich viele Eltern, vor allem jetzt, nachdem sich gerade die Weihnachtsferien und dann die Semester- und Osterferien für einen Schiurlaub anbieten. Es spricht viel dafür, so früh wie möglich anzufangen, wenn die Neugier der Kinder groß ist und die Scheu vor möglichen Verletzungen noch nicht so da ist. Ich habe David, langjährigen Schilehrer für Kindergarten- und Schulkinder, und somit einen Profi im Schilehrer-Business, gefragt, worauf man bei den ersten Schritten auf zwei Brettern achten sollte, damit der Nachwuchs Freude am Schifahren entwickeln kann. Hier sind seine wichtigsten Punkte: 

Weiterlesen „So macht Schifahren lernen Spaß!“